29-09-2017 19:00
Der besondere Film
Filmvortrag
von Dr. Katrin Sell, Filmhistorikerin cinephil  
 
Der Autor Hermann Kant – Nicht ohne Utopie
Im August 2016 verstarb Hermann Kant mit 90 Jahren. Er gehörte zu den bedeutenden Schriftstellern in der DDR, und für kaum jemanden ist das Wort umstritten wohl so passend wie für Hermann Kant. Seine schriftstellerischen Qualitäten sind unleugbar, seine Fähigkeit zur Satire und zur Ironie machten seine Bücher erfolgreich und stellen in der deutschen Literaturlandschaft ein Novum dar; doch ist zugleich seine Nähe zur Macht als SED-Funktionär unleugbar. Dies brachte ihm bereits vor der Wende viel Kritik ein. Kant selbst dagegen hoffte, „dass ich jenseits von allem anderen Gut und Böse hin und wieder gesagt kriege: Schuft magst du ja wohl sein, aber schreiben kannst du ganz ordentlich! Das reicht mir!“
  
Mit anschließender Filmvorführung.
Eintritt: 3 €, Gerhart-Hauptmann-Museum, Telefon 03362 36 63