14-12-2018 19:00
Der besondere Film
Filmvortrag
von Dr. Katrin Sell, Filmhistorikerin cinephil  
  
Kurt Maetzig – ein widerspruchsvolles Leben
  
Im Jahr 2012 starb im Alter von 101 Jahren der Regisseur Kurt Maetzig. Er war einer der bedeutendsten DEFA-Spielfilmregisseure. Seine künstlerischen Höhepunkte liegen in den 50er und 60er Jahren und prägten das Gesicht der DEFA entscheidend. Besonders erwähnenswert sind seine Frauengestalten: So stellte er mit seinem Film Die Buntkarierten die Proletarierfrau Guste in den Mittelpunkt der Handlung und konzipierte damit eine Frauenfigur, die es so bisher kaum im deutschen Kino gab. Neben hochpolitischen Themen, die ihm nicht selten auch Kritik einbrachten, konnte er auch heitere Stoffe ebenso stilsicher entwerfen.
 
Mit anschließender Filmvorführung.
Eintritt: 3 €, Gerhart-Hauptmann-Museum, Telefon 03362 3663