15-10-2017 17:00
Jazz - Lyrik - Prosa
MANIFESTLICHES!
Dialog zwischen Karl Marx und dem Südseehäuptling Tuiavii
  
Ein Dialog zwischen Karl Marx und dem Südseehäuptling Tuiavii, zwischen Posaune und  Akkordeon, zwischen Tun und Lassen.
Wie ein riesiger Panther setzt das „Kapital“ zum Schlusssprung an – um die alleinige Macht in der Welt endgültig zu erringen. Es wird Zeit, endlich aufzuhören „auf hohem Niveau zu jammern“. Es wird höchste Zeit, konzentriert hinzuschauen auf die beängstigenden Gründe für den Zustand unserer Welt. Die Namen der Mitwirkenden bürgen dabei für Sinnlichkeit und Humor, so dass es auch ein vergnüglicher Abend wird. Denken muss ja nicht notwendiger Weise schlimm sein. Es kann Spaß machen. Und Mut!
  
Mit: Walfriede Schmitt und Jens-Uwe Bogadke, Konrad Bauer (Posaune) und Tobias Morgenstern (Akkordeon)
Eintritt: 7 €, Gerhart-Hauptmann-Museum, Telefon 03362 36 63