18-04-2017 19:30
Kammerkonzert
Ein besonderes Highlight findet in diesem Jahr in der Gerhart-Hauptmann-Stadt Erkner sein zu Hause: die Kammerkonzerte.
Unter der Leitung des Solocellisten Hans-Joachim Scheitzbach präsentieren Kammervirtuosen der Staatskapelle Berlin und der Komischen Oper Berlin an drei Terminen Werke der klassischen Musik.
18. April: Das Forellenquintett von Franz Schubert
04. Juli: Verklungene Tage – Ein romantisches Konzert für Violoncello und Klavier mit Werken von Sammatini, Mendelssohn-Bartholdy, Tschaikowski. Chopin, u. a.
24. Oktober: Tschechische Musik – Smetanas „Aus meinem Leben“, Dvoraks „Amerikanisches Quartett“
Jeweils um 19:30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses der Stadt Erkner
Kartenvorverkauf im Gerhart-Hauptmann-Museum Erkner
Preis: 10 €