20-03-2019 18:00
Buchlesung
Geschichten zum Teerwerk Erkner
In einem neuen Buch erzählen einstige Angestellte - von der Küchenhilfe bis zum Ingenieur - aus ihrem Leben. Wie war der Alltag in der DDR, speziell in Erkner? Auf Basis von 35 Interviews schuf Gerhard Ziebarth vom Verein ChemieFreunde eine wertvolle Erinnerung an „Dreck und Mief und glückliche Jahre …“.
Am 20. März wird er sein Buch öffentlich ab 18 Uhr im Bürgersaal des Rathauses Erkner vorstellen. Natürlich kann es schon vorher im Buchhandel erworben werden.