10-03-2019 17:00
Lesung
Aus dem Briefwechsel Cosima von Bülow-Liszt und Ludwig II. von Bayern
Mit Hans-Jürgen Schatz
  
Schon als junger Mann schwärmte Ludwig II. für die Musik Richard Wagners. Zum König gekrönt, holte er den mittellosen Komponisten nach München, für Wagner der Wendepunkt seines Lebens. Der Briefwechsel zwischen König Ludwig II. und Wagners Frau Cosima erhellt das biographische Zwielicht der Jahre 1865 bis 1869. Es sind die Jahre der »heimlichen« Ehe Wagners mit Cosima, der Uraufführung seiner epochemachenden Werke »Tristan« und »Meistersinger« sowie des Ringens um ein eigenes Opernhaus.
Dieser erstaunliche Briefwechsel eröffnet einen neuen Zugang zur Person Richard Wagners.
Hans-Jürgen Schatz – Sprecher
Eintritt: 7 €; Gerhart-Hauptmann-Museum; Telefon 03362 3663