28-06-2019 19:00
Der besondere Film
Filmvortrag
von Dr. Katrin Sell, Filmhistorikerin cinephil  
 
Gisela May – Begegnungen und Impressionen
 
Auf der Bühne feierte sie Triumphe, u.a. am Berliner Ensemble, und begeisterte ihr Publikum als Sängerin mit Solo-Abenden. Hanns Eisler entdeckte sie bei einer Brechtmatinee und legte damit den Grundstein für ihre Karriere. Ihr großes Talent, ihre Ausstrahlung und unzählige Begegnungen mit bedeutenden Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts prägten ihren Werdegang. In ihren Autobiografien proträtiert sie liebevoll und kritisch ihre Erlebnisse mit Helene Weigel, Hanns Eisler oder Wolfgang Harich.
Gisela May war eine Botschafterin einer hochentwickelten Bühnenkultur. Betörend, witzig und natürlich nüchtern können ihre Auftritte ausfallen und einen Konzertsaal still staunen lassen. Gisela May starb im Dezember 2016.
 
Mit anschließender Filmvorführung
Eintritt: 3 €; Gerhart-Hauptmann-Museum, Telefon 03362 3663