Sie sind hier: Erkner kompakt > Aktuelles
24.08.17 07:22

Angehörigenschulung

 

für pflegende Angehörige von demenziell erkrankten Menschen 
   
Für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz bieten die Johanniter-Unfall-Hilfe und Selbsthilfekontaktstelle Erkner eine interessante Vortragsreihe an. Diese ist für Familien mit demenziell erkrankten Mitgliedern entwickelt worden, um den Alltag leichter zu gestalten und wichtige Informationen weiter zu geben. Die Schulungsreihe heißt „Hilfe beim Helfen“ und beginnt am 07.09.2017 im AWO Seniorenclub Woltersdorf (am Rathaus) mit dem Thema „Wissenswertes über Demenzerkrankungen“.
Angehörige von Menschen mit Demenz aus Woltersdorf, Erkner, Schöneiche und Umgebung haben die Möglichkeit, Informationen und praktische Hilfen zu erhalten und Erfahrungen auszutauschen.
Folgende Themen stehen im Mittelpunkt:
- Was lässt sich durch die Pflegeversicherung finanzieren?
- Was ändert sich durch die Erkrankung und wie kann ich damit umgehen?
- Pflege von Menschen mit Demenz
- Betreuungs- und Entlastungsmöglichkeiten
- Neue Wohnformen
  
In Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Demenz für das Land Brandenburg findet diese Schulungsreihe immer donnerstags von 16:00 bis 18:00 Uhr statt. Sie beginnt am 07.09.2017 und endet am 26.10.2017. Unterstützt wird sie dabei von der BARMER. Die Teilnahme ist für Versicherte aller Kassen kostenfrei.
Es ist möglich, dass Ihr Angehöriger mit Demenz während der Treffen betreut wird.   
Bitte melden Sie sich unter folgender Adresse an:
Heike Preuß
Projektkoordinatorin Dialog Demenz
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Kalkberger Straße 10-12
Tel. Mobil 0173 6194898
heike.preuss(@)johanniter.de