Sie sind hier: Erkner kompakt > Aktuelles
9.03.18 10:05

Informationen zur Verkehrsführung

 

während der Maßnahmen zur Schulwegsicherung in der Friedrichstraße und in der Neu Zittauer Straße
  
Los 1
:   Errichtung einer Fahrradschleuse und eines Schutzstreifens in der Friedrichstraße
Los 2:   Errichtung einer Bushaltestelle und Querungshilfe in der Neu Zittauer Straße
   
Das Los 1 (19.03. – 15.04.2018) umfasst den Bau einer Fahrradschleuse am ovalen Kreisverkehr L 30 in der Friedrichstraße an der Ausfahrt in Richtung Neu Zittau. Weiterführend wird ein Schutzstreifen stadtauswärts in der Friedrichstraße bis zur Einmündung Gartenstraße markiert. Um die Arbeitsraumbreiten und Sicherheitsabstände einhalten zu können, ist die Ausfahrt vom ovalen Kreisverkehr in Richtung L 30, Neu Zittau zu sperren. Der Verkehr in Fahrtrichtung Neu Zittau wird innerörtlich über die Seestraße > Uferstraße > Buchhorster Straße umgeleitet. Der Verkehr von der L 30 aus Richtung Neu Zittau kann wie bisher in den Kreisverkehr einfahren. Um die Verkehrsbelastungen so gering wie möglich zu halten wurde die Bauzeit in die Osterferien gelegt.
   
Los 2 (16.04. – 29.06.2018) umfasst den Bau von Bushaltestellen in der Neu Zittauer Straße sowie einer Querungshilfe. Der Bau erfolgt halbseitig. Der Verkehr in Richtung Neu Zittau stadtauswärts wird durch die Baustelle geführt. Der Verkehr in Richtung Erkner Stadtzentrum wird innerörtlich über die Straße Am Kurpark mit einer Einbahnstraßenregelung umgeleitet.
Beide Lose werden nacheinander umgesetzt.
  
Zur Realisierung dieser Maßnahmen mit den beiden Losen fand eine Abstimmung mit der BOS GmbH statt. Hinweise zu den Einschränkungen finden Sie auch auf den Seiten der BOS GmbH und hier.
  
Die Stadt Erkner empfiehlt allen Verkehrsteilnehmern sich auf die zu erwartenden Verkehrseinschränkungen einzustellen und bittet um Verständnis.