Auszüge aus dem Haushaltsplan der Stadt Erkner



Der doppische Haushaltsplan

Der Haushaltsplan ist Grundlage für die Haushaltswirtschaft der Kommunen.
Er enthält alle im Haushaltsjahr für die Erfüllung der Aufgaben voraussichtlich anfallenden Erträge und Einzahlungen, sowie die entstehenden Aufwendungen und zu leistenden Auszahlungen.
Die im Haushaltsplan veranschlagten Erträge und Einzahlungen stellen keine Obergrenze dar. Mehrerträge und Mehreinzahlungen können jederzeit eingenommen werden, ohne dass daraus die Verpflichtung zum Erlass einer Nachtragssatzung oder der vorherigen Zustimmung durch die Stadtverordnetenversammlung erwächst.
Die enthaltenen Aufwendungen und Auszahlungen verpflichten nicht zur vollständigen Ausschöpfung aller Ansätze (Grundsatz der Sparsamkeit und Wirtschaftlichkeit).

Der Haushaltsplan besteht aus dem Ergebnishaushalt, dem Finanzhaushalt und
den Teilhaushalten.

Mehr aus dem Vorbericht zum Haushaltsplan 2018...

  
Statistische Angaben zum Haushaltsplan 2018
  
Gesamtplan zum Haushaltsplan 2018
 
Haushaltssatzung der Stadt Erkner für das Haushaltsjahr 2018

« November 2018 »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930

Aktuelles:

12.11.18 07:44

Beginn der 5. Jahreszeit

Am 11.11.2018, um 11:11 Uhr, fand die...


9.11.18 12:59

Eröffnung des Schulhofes der Löcknitz-Grundschule

Rede des Bürgermeisters Henryk Pilz zur genannten Eröffnung am...


25.10.18 13:44

Aufruf zur Durchführung der Sprachstandsfeststellung

für Kinder, die für das Schuljahr 2019/2020 zum Eintritt in die...