Auszüge aus dem Haushaltsplan der Stadt Erkner



Der doppische Haushaltsplan

Der Haushaltsplan ist Grundlage für die Haushaltswirtschaft der Kommunen.
Er enthält alle im Haushaltsjahr für die Erfüllung der Aufgaben voraussichtlich anfallenden Erträge und Einzahlungen, sowie die entstehenden Aufwendungen und zu leistenden Auszahlungen.
Die im Haushaltsplan veranschlagten Erträge und Einzahlungen stellen keine Obergrenze dar. Mehrerträge und Mehreinzahlungen können jederzeit eingenommen werden, ohne dass daraus die Verpflichtung zum Erlass einer Nachtragssatzung oder der vorherigen Zustimmung durch die Stadtverordnetenversammlung erwächst.
Die enthaltenen Aufwendungen und Auszahlungen verpflichten nicht zur vollständigen Ausschöpfung aller Ansätze (Grundsatz der Sparsamkeit und Wirtschaftlichkeit).

Der Haushaltsplan besteht aus dem Ergebnishaushalt, dem Finanzhaushalt und
den Teilhaushalten.

Mehr aus dem Vorbericht zum Haushaltsplan 2018...

  
Statistische Angaben zum Haushaltsplan 2018
  
Gesamtplan zum Haushaltsplan 2018
 
Haushaltssatzung der Stadt Erkner für das Haushaltsjahr 2018

« Januar 2019 »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031

Aktuelles:

14.01.19 14:00

Ausstellung Nadine Nau

Die in Rüdersdorf geborene Nadine Nau präsentiert bis Ende Februar im...


14.01.19 11:48

Aufruf zur Schulanmeldung 2019

für Kinder, die in der Zeit vom 01.10.2012 bis 30.09.2013 geboren...


14.01.19 11:37

Kranzniederlegung

Anlässlich des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus findet am<br...