Auszüge aus dem Haushaltsplan der Stadt Erkner



Der doppische Haushaltsplan

Der Haushaltsplan ist Grundlage für die Haushaltswirtschaft der Kommunen.
Er enthält alle im Haushaltsjahr für die Erfüllung der Aufgaben voraussichtlich anfallenden Erträge und Einzahlungen, sowie die entstehenden Aufwendungen und zu leistenden Auszahlungen.
Die im Haushaltsplan veranschlagten Erträge und Einzahlungen stellen keine Obergrenze dar. Mehrerträge und Mehreinzahlungen können jederzeit eingenommen werden, ohne dass daraus die Verpflichtung zum Erlass einer Nachtragssatzung oder der vorherigen Zustimmung durch die Stadtverordnetenversammlung erwächst.
Die enthaltenen Aufwendungen und Auszahlungen verpflichten nicht zur vollständigen Ausschöpfung aller Ansätze (Grundsatz der Sparsamkeit und Wirtschaftlichkeit).

Der Haushaltsplan besteht aus dem Ergebnishaushalt, dem Finanzhaushalt und
den Teilhaushalten.

Mehr aus dem Vorbericht zum Haushaltsplan 2018...

  
Statistische Angaben zum Haushaltsplan 2018
  
Gesamtplan zum Haushaltsplan 2018
 
Haushaltssatzung der Stadt Erkner für das Haushaltsjahr 2018

« April 2019 »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930

Aktuelles:

18.04.19 17:00

Neues Graffiti in Bahnhofsnähe

Die beiden 21-jährigen Jugendlichen Lucas und Pascal haben in der Stadt...


18.04.19 14:03

Einrichtung von Einbahnstraßen

Die Stadt Erkner hat beim Straßenverkehrsamt des Landkreises Oder-Spree die...


18.04.19 10:27

Osterfeuer 2019

Im Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des...