< Schließzeiten Bürgerbüro
18.11.2019 08:39 Alter: 26 days

Fahnenaktion 2019


Die Gleichstellungsbeauftragte informiert:

TERRE DES FEMMES Fahnenaktion „frei leben ohne Gewalt“

Gewalt an Frauen ist leider noch immer allgegenwärtig. Laut EU-Kommission erfährt jede dritte Frau in Europa mindestens einmal im Leben körperliche oder sexualisierte Gewalt. Dabei ist es egal, ob es um einen sexuellen Übergriff am Arbeitsplatz, weibliche Genitalverstümmelung, Verbrechen im Namen der sogenannten Ehre, Frauenhandel, Prostitution, Früh- und Zwangsverheiratung oder häusliche Gewalt geht, TERRE DES FEMMES (Menschenrechte für die Frau e.V.) ist nicht bereit, Gewalt an Frauen länger hinzunehmen.
Seit 2001 ruft TERRE DES FEMMES dazu auf, den Internationalen Aktions- und Gedenktag „Nein zu Gewalt an Frauen“ am 25. November zu nutzen, um ein weltweites Zeichen gegen tägliche Gewalt an Mädchen und Frauen zu setzen.
Schwerpunkt 2019: #sexistunbezahlbar – Für eine Welt ohne Prostitution
  
Auch die Stadt Erkner beteiligt sich wieder an der Fahnenaktion „TERRE DES FEMMES“ am 25. November 2019. Weitere Infos unter www.frauenrechte.de.
Wir zeigen Flagge für ein gleichberechtigtes, selbstbestimmtes und freies Leben von Mädchen und Frauen!
Das Recht auf ein Leben frei von Gewalt für Frauen und Mädchen ist ein Menschenrecht.
  
Anne-Kathrin Herrmann
Gleichstellungsbeauftragte