< Historische Grabanlagen
10.12.2019 15:00 Alter: 240 days

Fußgängerfreundlicher Übergang


Einstimmig beschlossen wurde auf der jüngsten Sitzung der Stadtverordnetenversammlung an der Rudolf-Breitscheid-Straße / Ecke Beuststraße zu prüfen, ob und wie ein besserer fußgängerfreundlicher Übergang herzustellen ist. Der Geschäftsbereich Ordnung, Umwelt, Bau, Liegenschaften und Stadtplanung ist nun damit beauftragt, mögliche Instrumente der Verkehrssicherheit für diese Kreuzung zu erarbeiten, damit Fußgänger sicherer über die Straße kommen. Bereits in der Vergangenheit wurden hier Verbesserungen durch eine Bordsteinabsenkung südlich der Beuststraße erreicht. Dennoch besteht Einigkeit über weiteren Handlungsbedarf, insbesondere weil sich die Kreuzung in einer Kurve befindet.
Bereits zuvor im Ausschuss Stadtentwicklung, Bauplanung, Natur- und Umweltschutz und Verkehr, im Ausschuss für Finanzen, Haushaltsplanung, Wirtschaftsfragen  und Tourismus sowie im Hauptausschuss gab es jeweils ein einstimmiges Votum für einen Prüfauftrag an die Verwaltung.