Sie sind hier: Wirtschaft > Wirtschaftsstandort



Ansicht Witschaftsstandorte von Erkner

Die zwei Gewerbegebiete Erkners liegen im nördlichen Teil von Erkner. Der Gewerbe- und Industriepark TEWE ist mit 15 ha das größte Gewerbegebiet Erkners. Das kommunale Gewerbegebiet zum Wasserwerk umfasst 7 ha.

 

Die verkehrsgünstige Lage der Stadt, mit der Anschlussstelle (6) Erkner der BAB 10 in ca. 2 km, dem Halt des Regionalexpresses RE 1 und dem Endpunkt der S-Bahnlinie S 3, den Kreuzungspunkten der Landesstraßen L 30 und L 38, die Entfernung zur B 1 in ca. 8 km und dem unmittelbar angrenzendem Stadtbezirk Berlin-Treptow/ Köpenick, machen eine Gewerbeansiedlung in der Stadt Erkner attraktiv. In Bezug auf die Infrastruktur der Stadt ist Erkner ein Grundzentrum mit Teilfunktionen eines Mittelzentrums mit ca. 18.000 qm Einzelhandelsflächenbestand, für kurz-, mittel- und langfristigen Bedarf.

 

Der Hebesatz für Grundsteuern beträgt 400 v.H.
Der Hebesatz für Gewerbesteuern beträgt 300 v.H.

 

Das kommunale Gewerbegebiet zum Wasserwerk wurde durch das Förderprogramm "Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" nach dem 19. Rahmenplan vom Land Brandenburg mit 50 % gefördert.

 

Ansicht Gewerbegebiet Erkner

Das Gewerbegebiet ist zu ca. 90 % mit den Branchen produzierendes Gewerbe, Handwerksbetriebe, Dienstleistungen und Handel besiedelt. Die Flächen des Gewerbe- und Industriepark TEWE sind zzt. zu 45 % durch Verkauf bzw. Vermietung belegt und haben ähnliche Branchen wie das kommunale Gewerbegebiet.

 

Die Bodenrichtwertkarte mit den zonalen Abgrenzungen und Erläuterungen sowie der Grundstücks-Marktbericht können bei der Gutachterstelle des Gutachterausschusses bezogen werden.

« März 2019 »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

Aktuelles:

12.03.19 08:18

Buchvorstellung

Am Mittwoch, 20. März 2019, präsentiert Dr. Gerhard Ziebarth im Bürgersaal...


11.03.19 14:00

Kranzniederlegungen am 08. März

Am Freitag, 8. März 2019, gedachten während zweier Kranzniederlegungen...


8.03.19 10:07

Untergang des alten Erkner

Dreimal war Erkner im März 1944 das eigentliche Ziel der 8. US Air Force. Am...


7.03.19 14:39

Ausstellung "Frauen.Art"

Im Rahmen der 29. Brandenburgischen Frauenwoche wurde am Mittwochnachmittag...


5.03.19 10:57

ABC-Wichtel zu Besuch

Die „ABC-Wichtel“ aus der DRK-Kita „Wasserwichtel“ besuchten am Montag das...


25.02.19 11:17

Ausstellungseröffnung

Am 8. März 1944 wurde Erkner bombardiert, 236 Menschen verloren ihr Leben....