< Bekanntmachung Rohrnetzspülungen Frühjahr 2021 Stadt Erkner
15.02.2021 09:23 Alter: 15 days

2021 - Demenzjahr der Stadt Erkner


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

in Brandenburg leben derzeit rund 55.000 Menschen mit Demenz, Tendenz steigend. Über die Hälfte davon wird in der eigenen Häuslichkeit versorgt und gepflegt. Die Beeinträchtigungen der Erkrankten betreffen die geistige Leistungsfähigkeit, die Sprache sowie die Orientierung und werden im Verlauf so schwerwiegend, dass Betroffene nicht mehr zu einer selbständigen Lebensführung in der Lage sind. Demenz ist eine Erkrankung, die sowohl im Umfeld der Erkrankten lebenden Familienmitglieder, als auch Freunde und Nachbarn mit einbeziehen und somit auch deren Leben von Grund auf verändert. Menschen mit Demenz brauchen ein sensibles Umfeld, um möglichst lange zu Hause leben zu können. Es ist vom Wissen aller abhängig, ob sie und ihre Angehörigen am gesellschaftlichen Leben teilhaben und soziale Kontakte genießen können. Somit ist es unverzichtbar, die Öffentlichkeit zum Thema Demenz zu sensibilisieren und die Lebenslage und Versorgungssituation von Menschen mit Demenz und deren Angehörigen zu unterstützen und zu verbessern. Aus diesem Grund möchte die Stadt Erkner trotz der gegenwärtigen Corona-bedingten Einschränkungen das Jahr nutzen und gemeinsam mit der Pflege-Brücke GmbH ein Demenzjahr 2021 veranstalten. Geprägt von den verschiedensten Angeboten ist es unser Ziel, Informationen über diese Krankheit zu verbreiten und das Verständnis für Menschen mit Demenz und ihren Familien zu fördern. Mit Corona-gerechten Kultur- und Informationsveranstaltungen, Schulungen und Gesprächsrunden möchten wir das Jahr 2021 füllen und Sie daran teilhaben lassen.  

Herzlichst

Henryk Pilz
Bürgermeister