Erkner Logo
© Stadt Erkner I Stefan Günther

IRONMAN 70.3 Erkner

Hinweis: Die Inhalte dieser Seite werden vom IRONMAN Germany Organisations-Team bereitgestellt.

Termin für das Jahr 2024: Der IRONMAN findet in diesem Jahr am Wochenende vom 13. bis 15. September 2024 statt.

Der Ironman 70.3 Erkner hat am 9. und 10. September 2023 viel Farbe und Bewegung in die Stadt gebracht. Genaugenommen ging das schon einige Tage vorher los. Denn je näher das sportliche Event rückte, umso öfter waren Athlet:innen im Stadtbild zu sehen, die unübersehbar die letzten Trainingseinheiten absolvierten –  radelnd, laufend und im Dämeritzsee schwimmend. Im Vorfeld weniger sichtbar war die umfangreiche Organisation, die eine solche Veranstaltung mit sich bringt. Allein schon, was die 700 Helferposten anbelangt, die letztlich besetzt werden mussten.

Die Akquise dafür war gleich nach dem Ironman 70.3 im Vorjahr gestartet – mit der Frage an alle Helfer:innen, egal ob Einzelpersonen, Feuerwehren, Klassen oder Vereine, ob sie 2023 wieder dabei sein wollen. Das Echo war überzeugend. Mehr als 90 Prozent haben spontan ihre erneute Unterstützung zugesagt, darunter viele, die zuvor mit einem Triathlon und dem ganzen Drumherum nie etwas zu tun gehabt haben. Schulungen im Vorfeld und die Begeisterung am Tag selbst haben die Volunteers zu Profis auf ihrem Terrain gemacht – egal, ob als Streckenposten, bei der Startnummernausgabe, in der Wechselzone, am Schwimmstart, beim Anreichen von Wasser und Verpflegung sowie Rundenbändchen oder als Führungsradfahrer:innen auf der Laufstrecke. Viele waren vor ihrem ersten Einsatz nervös. Aber das Erlebnis in der Gruppe und der Dank der Athlet:innen, hat sie rasch zum Teil der Ironman-Familie werden lassen.  Und so überwog auch bei ihnen die Begeisterung, Teil dieses Wettbewerbs zu sein, der ohne die vielen Freiwilligen nicht ausgetragen werden kann.

In diesem Jahr wurde das Engagement aus dem Vorjahr sogar noch getoppt. So ist es gelungen, neben der ohnehin abermals mit zwei Klassen engagierten Löcknitz-Grundschule (Packen der Athleten- und Helfer-Bags, Zielkinder, Verpflegungspunkt) auch eine 10. Klasse des Carl-Bechstein-Gymnasiums sowie rund 40 Morus-Oberschüler:innen als Helfer:innen zu gewinnen. Während die Schüler:innen des Gymnasiums am Sonntag den Verpflegungspunkt am Paris-Rom-Erkner betreuten, waren die Oberschüler:innen gleich an drei Tagen im Einsatz – bei der Startnummernausgabe, als Verteiler:innen der Rundenbändchen auf der Laufstrecke sowie an der Wasserstelle in Klein Afrika. Der Schwimm- und Tauchsportverein Biber Erkner e. V. hat vorab den Wasserzugang nach Unrat abgesucht und den Schwimmstart mit abgesichert. Die Laufgruppe ALG Löcknitztal war in der Laufbegleitung, in der Zielverpflegung, bei der Siegerehrung und diversen anderen Positionen am Ball. Dem Helferaufruf über die Stadt-Homepage waren viele Erkneraner:innen spontan gefolgt und haben vorhandene Gruppen verstärkt und diverse Lücken gefüllt. Und natürlich war auch die Erkneraner Feuerwehr als Streckenposten wieder mit dabei, ebenso, wie die Erkneraner Woltersdorfer KarnevalGemeinschaft e. V., die die Wechselzone an beiden Wettkampftagen im Zwei-Schicht-Betrieb betreut hat. Für die Startböller und manch Foto danach haben zudem Gerhart Hauptmann und Fischer Hans – alias Hans-Peter Hendriks und Dietmar Guss vom Heimatverein Erkner e. V. – ihr schönstes Lächeln aufgesetzt.

Und damit sind nur die Erkneraner Helfer:innen erwähnt. Große Unterstützung gab es auch aus Woltersdorf, vom Rüdersdorfer Gymnasium, aus Neu Zittau, Hartmannsdorf, Spreenhagen, Braunsdorf und Grünheide durch Sportgruppen, Feuerwehren und Vereine.

Der schöne Nebeneffekt für die Vereine, Klassen und Wehren: Sie bekommen für ihren Einsatz eine Spende in ihre Kasse. In diesem Jahr sind auf dem Weg abermals fast 30.000 Euro in die Region geflossen. Gerade für die Schulkassen beschert das eine große finanzielle Erleichterung hinsichtlich anstehender Klassenfahrten, Exkursionen und Projekte. „Unsere Zehntklässler:innen verwenden die Spende für ihre Abschlussfahrten“, sagt Dana Fassbender, Sozialpädagogin an der MORUS-Oberschule. Von der Löcknitzgrundschule ist zu hören, dass geplante Fahrten nach Berlin und die Weihnachtsfeier kostenmäßig abgefedert werden.

Anke Beißer

Anwohnerinformation

Liebe Anwohnerinnen und Anwohner,

am Samstag, den 09.09.2023, und Sonntag, den 10.09.2023, wurden in diesem Jahr gleich drei Events mit unterschiedlichen Triathlondistanzen und dem Höhepunkt des IRONMAN 70.3 Erkner in unserer Region ausgetragen. Zahlreiche Athlet:innen verschiedener Nationalitäten nahmen die Herausforderung und absolvierten die 1,9km-Schwimm-, 90km-Rad- und 21,1km-Laufstrecke.

Als Veranstalter waren wir bemüht, die Beeinträchtigungen für die Anwohnerinnen und Anwohner auf ein Minimum zu reduzieren. Wir bedanken uns herzlich für Ihr Verständnis und freuen uns, dass Sie Teilnehmer:innen, Helfer:innen oder Gäste unseres Events waren.

Ihr IRONMAN Germany Organisations-Team

Streckensperrungen in Erkner

Plan Streckensperrung
© IRONMAN
Streckensperrungen am 09.09.2023
Plan Streckensperrung
© IRONMAN
Streckensperrungen am 10.09.2023

Programm 2023

der Stadt Erkner

Familienfest

Die Stadt Erkner lud am 9. und 10. September jeweils von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr zu einem bunten Fest für die ganze Familie ins Sportzentrum ein. Neben Hüpfburgen, Riesenrutsche und verschiedenen Outdoor-Spielen gab es Kinder-Mitmachangebote, insbesondere einen Mini-Wettbewerb, bei dem es auch sportlich zur Sache geht. Für das leibliche Wohl war ebenfalls gesorgt. So waren Zuschauer und kleine wie große Akteure rundum versorgt.

Flyer
© Stadt Erkner

Infostand der Stadtverwaltung

Am Freitag und Samstag war die Stadtverwaltung Erkner von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr mit einem Info-Stand an der Stadthalle vertreten. Angeboten wurden, neben touristischen Auskünften, Flyern und Broschüren auch Merchandise-Artikel. Die Athlet:innen und Angehörige nutzten dieses Angebot intensiv, informierten sich nicht nur über Zuwegungen und Wettkampfstätten, sondern auch über unsere Region, kulturelle Einrichtungen, Unterkünfte und Veranstaltungen sowie gastronomische Angebote.

Kontakt

Stadt Erkner
Ressort 40 I Bildung & Soziales
SB Jugend I Kultur I Sport
Frau Schirnick
Friedrichstraße 6 - 8
15537 Erkner

Telefon +49 3362 795-153
Fax +49 3362 795-29 153
schirnick@erkner.de

Informationen

INFO-FLYER
Strecken & Programm
(pdf / 0.46 MB)
Download

IRONMAN 70.3

2022
Verpflegungspunkt mit Triathlet
© Stadt Erkner I Stefan Günther
Ohne die vielen freiwilligen Helfer am Rand, wie hier bei der Getränkeversorgung, wäre die Großveranstaltung nicht durchführbar.
Verpflegungspunkt mit Triathlet
© Stadt Erkner I Stefan Günther
Zieleinlauf mit Cheerleadern
© Stadt Erkner I Stefan Günther
Im Sportzentrum herrschte bei den vielen Athleten aus 25 Nationen internationales Flair und den ganzen Tag über eine Super-Stimmung.
Blick auf gefülltes Sportstation
© Stadt Erkner I Stefan Günther
Der Zieleinlauf – ein besonderes Erlebnis für jeden Teilnehmenden!