Erkner Logo
© Stadt Erkner

30. Heimatfest

30. Heimatfest der Stadt Erkner
Das diesjährige Jubiläumsfest findet vom 24. bis 26. Mai 2024 erneut an seinem Ursprungsort, dem Rathauspark, statt. Der Freitagabend wird musikalisch mit den Hits der Herbert-Grönemeyer-Tribut-Show starten, gefolgt von "Bell Book & Candle". Diese ostdeutsche Band passt perfekt zu dem diesjährigen Heimatfest, denn die Band feiert selbst ihr 30-jähriges Jubiläum und hat versprochen, auf ihren absoluten Erfolgssong "Rescue Me" natürlich nicht zu verzichten. Anschließend werden die "Party-Shaker" zum Tanzen vor der Bühne einladen. 

Der Samstag beginnt traditionell: Fischer Hans landet mit seiner Familie am Ufer des Dämeritzsees an. Anschließend gehört die große Showbühne ganz den Vereinen und Institutionen der Stadt, besonders auch denen, die in diesem Jahr ein rundes Jubiläum feiern. 

Der Sonntag wird wie immer ein toller Familientag. Die Teilnehmenden des Mal- und Zeichenwettbewerbes werden wieder öffentlich geehrt. Das diesjährige Thema lautet "Natür(l)ich" und soll künstlerisch umgesetzt werden. Die Historische Kaffeetafel mit der Kostümgruppe des Heimatvereins Erkner e. V. wird stattfinden und die Reederei Kutzker lädt zu Dampferfahrten ein. Zwei Abfahrtszeiten sind bereits fest geplant: 10:00 Uhr und 13:00 Uhr. Soviel sei verraten: Es geht zusammen mit Erkners Stadthistoriker Frank Retzlaff vom Anleger in Richtung Löcknitz und weiter zum Werlsee.

Es wird auch wieder eine große Palette an Begleitangeboten geben. So laden zum Beispiel die Evangelische Kirchengemeinde zur offenen Kirche und die Katholische Kirchengemeinde zum Kirchenkaffee ein. Das "KuCK" ist geöffnet, wie auch das Heimatmuseum und auch der Historische S-Bahn-Verein am Bahnhof Erkner öffnet wieder seine Türen. Ein fester Bestandteil des Heimatfestes ist auch dieses Jahr der Kunstmarkt. Was die Stadt Erkner mit den bekannten Lego-Steinen zu tun hat, werden Gäste im Rathaus erfahren, welches zum Besuch von mehreren Ausstellungen sowie dem MORUS-Café einlädt. Speziell für Jugendliche und Junggebliebene wird es am Samstag wieder das Open-Air am Dämeritzsee geben. Zudem wird in diesem Jahr eine Delegation aus der polnischen Partnerstadt Gołuchów erwartet.

30. Heimatfest
© Stadt Erkner