Erkner Logo
© Adobe Stock I Ingo Bartussek

Briefwahl

Es besteht generell die Möglichkeit per Briefwahl vom Wahlrecht gebraucht machen. Dabei sollte der Antrag auf den Wahlschein und die Briefunterlagen so frühzeitig wie möglich bei der Stadt Erkner gestellt werden. 

Der Antrag kann formlos schriftlich, per E-Mail, mündlich (persönlich vor Ort, nicht telefonisch) oder online gestellt werden. Es ist nicht notwendig hierzu auf den Erhalt der Wahlbenachrichtigung zu warten. Allerdings finden Sie auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung immer ein vorgefertigtes Formular, das Sie gern zur Beantragung der Briefwahl nutzen können.

Notwendige Angaben bei der Beantragung von Briefwahl:

  • Familien- und Vornamen
  • Geburtsdatum
  • Wohnanschrift

Briefwahlunterlagen können bis zum Freitag vor der Wahl bis 18:00 Uhr beantragt werden. Die spätere Ausstellung eines Wahlscheins ist nur in bestimmten Ausnahmefällen möglich.

Der Antrag ist gebührenfrei.

Kontakt

Stadt Erkner
Ressort 10 I Hauptverwaltung
Wahlbehörde
Friedrichstraße 6 - 8
15537 Erkner

Telefon +49 3362 795-0
Fax +49 3362 795-255
wahlen@erkner.de

Sprechzeiten

Montag

09:00 - 13:00 Uhr

Dienstag

08:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr

Mittwoch

geschlossen

Donnerstag     

09:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 18:00 Uhr

Freitag

09:00 - 13:00 Uhr

Wahlleitung

Frau Rusch, Wahlleiterin

Herr Haase, stellv. Wahlleiter